Teilnahme

Fragen Sie in ihren Unternehmen nach dem Team-Captain, über den Sie sich anmelden können. Falls sie noch keinen haben: werden Sie Team-Captain oder melden sich als Einzelläufer an.

 

Sofort-Anmeldung für Sponsorenteams per Mail

Anmeldungen über:  Maxx:Timing

Online-Anmeldungen voraussichtlich ab 2.1.18 möglich

Als Team oder Einzelstarter…

Sie starten im Team oder als Einzelstarter?

 

Einfach Anmelden und die Daten bei Maxx:Timing angeben. Sie erhalten die Startnummern etwa eine Stunde vor Lauf, der Team-Captain holt diese für alle ab. Alle Läufer erhalten ein Finisherbag und eine Urkunde.

Anmeldungen

Ab dem 01.01.2018 gehen sie mit € 15,– an den Start und können sich online anmelden, unter dem Motto:

„Laufend was Gutes tun“ zu Gunsten der Kinder- und Jugendförderung in Gießen und Mittelhessen.

Als Firma oder Behörde…

Sie möchten aus dem Lauf für ihre Mitarbeiter etwas besonderes machen?

 

Auf Anfrage können Sie zum einen vor Ort Ihr Unternehmen vorstellen und präsentieren, oder sie buchen ab 10 Läufern das „Laufend was Gutes tun“-Paket. Das Paket beinhaltet ein 2x 2000cmx900cm großen Werbebanner, ein Freigetränk und ein Obstkorb pro Team.

 

Anfragen bitte unter info@giessener-firmenlauf.de

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Teilnahmebedingungen 5. Giessener FIRMENLAUF

1.

Mit Anmeldung und Teilnahme am GIESSENER-FIRMENLAUF erkennt der Teilnehmer die vorliegenden Teilnahmebedingungen an. Diese werden Vertragsbestandteil des Vertrages zwischen Veranstalter und Teilnehmer.

2.

Startberechtigt beim GIESSENER FIRMENLAUF in dem Wettbewerb der Erwachsenen ist, wer das vorgesehene Mindestalter (Geburtsjahr 1998 oder früher) erreicht hat. Es wird vorausgesetzt, dass der Teilnehmer körperlich fit ist und für diesen Wettkampf ausreichend trainiert hat.

Die Teilnehmer sind verpflichtet, ihre gesundheitlichen Voraussetzungen zur Teilnahme am Wettkampf selbst, gegebenenfalls nach Konsultation eines Arztes, zu beurteilen.

3.

Die Anmeldung zum Gießener Firmenlauf erkennt der Teilnehmer die vorliegenden Teilnahmebedingungen an. Diese werden Vertragsbestandteil des Vertrages zwischen Veranstalter und Teilnehmer. FIRMENLAUF ist nach Ausfüllung und Unterzeichnung des Anmeldeformulars verbindlich. Die Gebühr beträgt pro Einzelstarter 15,- € (darin enthalten sind: Startgeld, Champion Chip zur Zeitmessung, Erfrischungsgetränk) Tritt ein gemeldeter Teilnehmer nicht zum Start an oder erklärt er später als 14 Tage nach Anmeldung seine Nichtteilnahme gegenüber  dem Veranstalter, bleibt die Verpflichtung zur Zahlung des Startgeldes bestehen. Sollte das Startgeld bereits geleistet worden sein, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.

4.

Die Anmeldung für nicht volljährige Teilnehmer sowie die Abholung der Startnummer und Bezahlung der Startgebühr muss durch einen Erziehungsberechtigten erfolgen.

5.

Die Übergabe der Startunterlagen (z.B. Startnummer, Zeitnahme Chip) erfolgt ausschließlich nach Begleichung der Startgebühren und erfolgt voraussichtlich ab 15:00 Uhr am Tag des Laufs.

6.

Den Anweisungen des Veranstalters sowie des Sicherheitspersonals ist Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören und/oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmer gefährden, ist der Veranstalter berechtigt, den Betreffenden von der weiteren Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen.

7.

Bei Absage der Veranstalter wegen höherer Gewalt oder aus Sicherheitsgründen oder aufgrund behördlicher Anordnung besteht keine Schadensersatzverpflichtung (z.B. Rückerstattung Startgeld) des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer.

8.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, aus Sicherheitsgründen und/oder aufgrund sonstiger entstehender, unvorhersehbarer Hindernisse oder Ereignisse den Wettkampf zu unterbrechen oder abzubrechen.

9.

Eine notwendige medizinische Behandlung erfolgt auf Kosten des Teilnehmers.

 10. Haftungsausschluss/Haftungsbegrenzung

10.1..

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.

 

10.2.

Der Teilnehmer stellt den Veranstalter sowie die von ihm eingesetzten Firmen und Helfer von jeglicher Haftung frei, es sei denn, der Veranstalter hat die Schäden vorsätzlich und/oder grob fahrlässig verursacht. Die Haftung des Veranstalters für andere Schäden als solche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist ausgeschlossen, soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, eines seiner gesetzlichen Vertreter oder eines Erfüllungsgehilfen beruht.

10.3. 

Personenschäden sind der Höhe nach auf die vom Veranstalter unterhaltene verkehrsübliche Haftpflichtversicherung beschränkt. Die Versicherungssumme beläuft sich derzeit auf € … . ,bei Personenschäden sowie … €, bei Sach- und Vermögensschäden pro Schadensfall. Der Veranstalter haftet – außer bei Vorsatz – nicht für atypische und nicht vorhersehbare Folgeschäden. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen erstrecken sich auch auf die persönliche Schadensersatzhaftung aller Angestellten, Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Dritten, derer sich der Veranstalter im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung bedient bzw. mit denen der Veranstalter zu diesem Zweck vertraglich verbunden ist.

10.4.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Wettkampf. Es obliegt dem Teilnehmer, seinen Gesundheitszustand vorher zu überprüfen. Mit Empfang der Startunterlagen erklärt der Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.

10.5.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für unentgeltlich verwahrte Gegenstände der Teilnehmer.

11. Datenerhebung und Datenverarbeitung

11.1.

Die bei Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten werden vom Veranstalter gespeichert und zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet. Dies gilt auch für die zur Zahlungsabwicklung notwendigen Daten (§ 28 BDSG). Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein.

11.2.

Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte zum Zwecke der Zeitmessung, Erstellung der Ergebnislisten sowie der Einstellung dieser Listen ins Internet weitergegeben werden.

11.3.

Der Teilnehmer erklärt sich mit der Veröffentlichung seines Namens, Vornamens, seiner Firma, seiner Startnummer und seiner Ergebnisse (Disziplin, Platzierung und Zeiten) in allen veranstaltungsrelevanten Printmedien (Ergebnisliste, Teilnehmerliste, etc.) sowie in allen elektronischen Medien (v.a. dem Internet) einverstanden.

11.4.

Der Teilnehmer kann der Weitergabe und Veröffentlichung seiner vorgenannten personenbezogenen Daten gegenüber dem Veranstalter schriftlich, per Telefax oder E-Mail mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

 12.

Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigen (Filme, DVD etc.) ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden.